Berichte 2012

09.06.2013 Niederlage im letzten Spiel

Im letzten Spiel mussten unsere Frauen dann doch die erste Niederlage der Saison hinnehmen. Den Aufstieg in der Tasche und mit den Gedanken schon bei der Feier lieferten das Team keine gute Leistung ab. Der Gegner aus Brechten erwischte einen richtig guten Tag und konnte mit vielen gelungenen Einzelaktionen zum Erfolg kommen. Das es zu einem 1:5 Ergebnis kam, lag auch mit am Schiedsrichter, der 2 Tore (nach Abseits und Offensiv-Foul) dem Gegner schenkte und ein klares Handspiel der gegnerischen Torfrau außerhalb des 16 ers in der ersten Hälfte übersah. Aber egal, die Freude über den Aufstieg überwiegte am Ende alles.

02.06.2013 Mengede zieht Team zurück, BVB- 3 Punkte – 2:0 Tore

26.05.2013 Aufstieg und Meistertitel nach 4:0 Sieg über Herbern perfekt

Am heutigen Sonntag konnte unsere Frauenmannschaft mit einem souveränen 4:0 Sieg über Herbern die vorzeitige Meisterschaft und den daraus resultierenden Aufstieg in die Bezirksliga feiern.
Ein dickes Lob an dieses junge Team, das bisher so viele Rückschläge wegstecken musste und sich trotzdem nie vom Ziel abbringen ließ.

20.05.2013 1:1 Remis im Derby beim Lüner SV

Unsere Frauen bleiben auch im 23. Spiel ungeschlagen und sichern sich ein verdientes 1:1 Remis im Derby. Die erste Hälfte waren beide Teams gleichwertig, es gab Chancen auf beiden Seiten, die aber nicht genutzt werden konnten. In der Defensive hatten unsere Frauen den Gegner gut im Griff und vorne sorgen sie selber für Furore. So gelang nach einer schönen Kombination auch das wichtige 1:0. In der zweiten Hälfte musste der LSV, der ja wie angekündigt die BVB-Frauen schlagen wollte, mehr für die Offensive tun. Dadurch standen die Brambauer hinten mehr unter Druck, konnten nur noch teilweise vorn für Entlastung sorgen. Mit einigen Kontern und einem tollen Freistoß ans Lattenkreuz hatten unsere Frauen zwar noch sehr gute Möglichkeiten, aber es blieb bei dem einen Treffer. Der LSV traf auch nur ein mal ins Netz, sodass es ein gerechtes Remis gab. Wichtig ist auch, dass es nur kleine Blessuren aus den doch teils harten Attacken des Gegners zu beklagen gibt.
Nun brauchen unsere Frauen noch einen Sieg aus den letzten 3 Partien, um den Aufstieg endgültig und auch rechnerisch perfekt zu machen.

12.05.2013 1:0 Sieg im Spitzenspiel gegen Südkirchen

Unsere Frauen konnten ihr Spitzenspiel gegen Verfolger Südkirchen mit 1:0 gewinnen. Es war das erwartete Top-Spiel der beiden besten Mannschaften der Liga. Ein sehr gutes Niveau und ein Hin und Her auf dem Platz. Es gab Chancen auf beiden Seiten, doch beide Torfrauen zeigten eine Bombenleistung, so dass es mit einem gerechtem 0:0 in die Pause ging. In der zweiten Halbzeit wurden die BVB-Frauen einen Tick stärker, erarbeiteten sich reihenweise Chancen, die jedoch noch nicht genutzt werden konnten. Vorn blieb Südkirchen weiter gefährlich, doch die Abwehr incl. Torfrau hatte alles bestens im Griff und ließ nicht viel zu. Dann fiel endlich das 1:0 für unsere Frauen. Mit diesem Vorsprung konnte man nun etwas beruhigter agieren, denn Südkirchen stand nun unter Zugzwang, so ergaben sich weitere Chancen nach Kontern. Bis zum Ende blieb es beim 1:0, das dann auch verdient war, aufgrund der zweiten Halbzeit und der besseren Chancen.
Nun hat das Team 8 Punkte Vorsprung bei noch 4 ausstehenden Partien.

01.05.2013 Asseln verzichtet, BVB – 3 Punkte – 2:0 Tore

28.04.2013 Deutlicher 9:0 Sieg nach 45 Minuten Spielzeit

Unsere Frauen konnten auch heute wieder ihrer Favoritenrolle gerecht werden und fertigten Wickede mit 9:0 ab. Dazu waren auch nur 45 Minuten nötig, dann brach die gegnerische Mannschaft, die völlig überfordert war, das Spiel ab. Mit 52 Punkten steht das Team um Trainer Rinke weiter ungeschlagen an der Spitze.

21.04.2013 Wichtiger 3:1 Sieg über Bork

Am gestrigen Sonntag konnte die Frauenmannschaft den Verfolger aus Bork mit 3:1 besiegen. Beide Mannschaften schenkten sich in Hälfte eins nichts und waren gleichwertig. Ein Tor von Lena Möllmann noch vor der Pause brachte die Führung für die BVB-Frauen. In Hälfte zwei musste Bork nun mehr tun, denn diese waren unter Zugzwang, wollten sie noch ein Wörtchen um den Aufstieg mitsprechen. Das 2:0 durch Vivien Pedack war dann schon eine Vorentscheidung. Bork versuchte nach vorn zwar alles, blieb aber meistens in der gut agierenden Abwehr hängen oder scheiterte an der gut aufgelegten Torfrau Michelle Muhlberg. Mit dem 3:0 durch Dilia Kuster war der Sieg endgültig besiegelt, da konnte auch der später Anschlusstreffer von Bork nichts mehr dran ändern. Ein verdienter Sieg der BVB-Frauen, die nun 7 Punkte vor Bork liegen, zudem noch ein Spiel mehr zu absolvieren haben.

14.04.2013 SF Brackel mit 9:0 noch gut bedient

Die Frauenmannschaft gewann ihr Spiel gegen SF Brackel mit 9:0 sehr deutlich. Nach einer halben Stunde war die Partie schon gelaufen, der Gegner ergab sich seinem Schicksal und ließ bis zum Ende noch mehr nach. Der Sieg hätte durchaus höher ausfallen können. Unsere Frauen sind weiterhin Spitzenreiter und haben 3 Punkte Vorsprung vorm ersten Verfolger und sogar noch ein Spiel weniger auf dem Konto.

07.04.2013 Remis im Derby gegen VFB Lünen

Die Frauenmannschaft konnte heute im Derby gegen den VFB Lünen einen Punkt ergattern. Nach der Ankündigung von VFB Seite, das sie uns die erste Niederlage beibringen wollen…..naja, war wohl nix. Wir hatten kurzfristig wieder mit Ausfällen zu kämpfen, sodass der Trainer wieder einige Umstellungen vornehmen musste. Damit kam das Team dann doch sehr gut zurecht. Aus vielen Möglichkeiten in Halbzeit eins konnte man dieses mal kein Kapital schlagen, der Gegner hatte einen Lattentreffer, auch hier sprang nicht mehr bei raus. Kurz nach der Pause sorgte eine Unachtsamkeit für den 0-1 Rückstand. Das konnte die BVB Frauen aber nicht beeindrucken. Diese machten weiter das Spiel und suchten ihr Glück in der Offensive. Folgerichtig fiel das 1-1. Zwei 100%-ige Chancen konnten leider nicht mehr genutzt werden, so müssen sich alle mit dem gerechten Remis begnügen.

24.03.2013 Nur ein 4:4 Remis gegen verstärktes Seppenrader Team

Heute konnten unsere Frauen einen Punkt beim 4:4 gegen Seppenrade einfahren. Diese Woche musste man zuerst mal den langfristigen Ausfall von Ronja Liese verkraften, die sich bei einer Skifreizeit mit der Schule einen Kreuzbandriss zuzog und somit dem Team diese Saison nicht mehr zur Verfügung steht. Zu zwei weiteren Ausfällen kam dann noch die Erkrankung unserer Torfrau. Somit musste Trainer Rinke einiges umstellen. Die erste Halbzeit sah das alles noch recht gut aus, man konnte mit einer 3:1 Führung in die Pause gehen. Vivien Pedack glänzte dabei als doppelte Torschützin bei ihrem Comeback nach langer Pause. Die zweite Hälfte konnte man nicht an die Leistungen der ersten Hälfte anknüpfen und der Gegner wurde stärker. Verstärkt mit 4 Stammspielerinnen aus deren Bezirksligamannschaft machten diese nun richtig Druck und kamen so kurz vor Schluß noch zum 4:4 Ausgleich. Naja unter anderen Bedingungen wäre sicherlich mehr drin gewesen, aber ein Punkt ist besser als keiner. Außerdem steht das Team als einziges in der Liga immer noch ohne Niederlage an der Spitze. Nach den Osterfeiertagen geht es dann weiter mit dem Derby gegen den VFB Lünen.

10.03.2013 Sieg zum Rückrundenauftakt gegen Körne

Die Frauen konnten im ersten Punktspiel des Jahres 2013 einen 6-0 Sieg feiern. Der Gegner aus Körne war in allen Belangen unterlegen und hatte keine Chance. Torfrau Muhlberg musste nur sehr selten ihr Können unter Beweis stellen. Mit einer 3-0 Führung ging man in die Pause, am Ende sprang dank einer besseren zweiten Halbzeit ein 6-0 Sieg heraus. Spielerisch geht es zwar besser, aber für das erste Spiel war das schon mal zufriedenstellend. Durch die Niederlage von Bork konnte der Vorsprung auf Platz zwei somit sogar auf 9 Punkte ausgebaut werden.

29.12.2012 Erster offizieller Stadtmeister der Frauen

Frauen des BV Brambauer-Lünen holten sich den Titel. Foto der RN

Bei der ersten offiziellen Hallenfussball-Stadtmeisterschaft der Frauen sicherten sich unsere Damen den Hallentitel. Trotz einiger Ausfälle ließen sich die Spielerinnen nicht unterkriegen und zeigten auch in der Halle vollen Einsatz. Ohne etatmäßige Torfrau angetreten, stellte sich Feldspielerin Sara Voß in den Kasten, machte ihre Sache auch gut. Doch im ersten Spiel rutschte sie mit Ball in der Hand aus dem Torraum und sah Rot. Wieder musste Coach Wolfgang Rinke improvisieren und stellte Neuzugang Miriam Droege (eigentlich Stürmerin) zwischen die Pfosten. Damit bewies er ein glückliches Händchen, denn auch sie erfüllte ihre neue Aufgabe zur vollsten Zufriedenheit und musste im Laufe des Tages nur einmal hinter sich greifen. Gegen den LSV gab es trotz drei-minütiger Unterzahl ein sicheren und verdienten 2:0 Sieg. Gegen den VFB Lünen kam es zu einem torlosem Remis. Im letzten Spiel gegen den TuS Niederaden gewann die Truppe nach 0:1 Rückstand noch mit 2:1. Die 7 errungenen Punkte bedeuteten den ersten Platz und damit den Titel.

 

02.12.2012 Tabellenführung ausgebaut

Unsere Frauen konnten ihr letztes Spiel in diesem Jahr mit 4:1 für sich entscheiden. Gegen Brechten geriet man früh in Rückstand, doch davon ließ sich das Team nicht beeindrucken. Vor der Pause erzielte man den Ausgleich, nach der Pause spielte man sich auf dem tiefen Ascheplatz in einen Rausch und ließ bis zum Ende nichts mehr anbrennen. Somit konnte man vor der Winterpause den Vorsprung auf Rang 2 sogar noch auf 6 Punkte ausbauen.

18.11.2012 Vorzeitige Herbstmeisterschaft gefeiert

Unsere Frauenmannschaft konnte mit einem deutlichen 15:1 Sieg gegen Schlusslicht Mengede vorzeitig die Herbstmeisterschaft feiern. Schon früh gingen unsere Frauen in Führung und ließen so kein Zweifel aufkommen, wer als Sieger den Platz verlassen würde. Bis zur Pause schoss man einen 8:0 Vorsprung heraus, am Ende standen 15 eigene Tore bei einem Gegentor durch einen unberechtigten Foulelfmeter. Vor dem letzten Hinrundenspiel gegen Brechten am 02.12. hat man nun 4 Punkte Vorsprung vor dem ersten Verfolger aus Bork.

04.11.2012 Tabellenführung im Derby verteidigt

Die Frauenmannschaft konnte im Spitzenspiel im Derby gegen den Lüner SV die Tabellenführung verteidigen. In der ersten Hälfte lies man sich zu sehr von der agressiven Spielweise des Gastes beeindrucken, geriet nach einem Konter mit 0:1 in Rückstand. Doch in Hälfte zwei drehte unser Team auf und erzielte den hochverdienten Ausgleich. Chancen zum Siegtreffer waren ebenfalls vorhanden, konnten aber nicht mehr genutzt werden. Mit dem Punkt behaupten sie weiterhin die Spitzenposition und sind immer noch ungeschlagen in dieser Saison.

28.10.2012 Sieg gegen Verfolger Südkirchen

Die Frauenmannschaft konnte mit einem 2:1 Sieg über Verfolger Südkirchen weiterhin die Tabellenführung halten. Nach einer schlechten ersten Hälfte und dem frühen Rückstand fand Trainer Rinke in der Pause die richtigen Worte. Wie ausgewechselt kam seine Mannschaft aus der Kabine. Mit viel Einsatz und Kampfgeist übernahm man nun die Kontrolle des Spiels und erzielte erst den Ausgleich und kurz vor Ende der Partie den vielumjubelten Ausgleich gegen einen guten Gegner. Nächsten Sonntag erwarten die Frauen dann im Derby den Lüner SV, der mit 3 Punkten Rückstand der ärgste Verfolger bleibt.

 

22.10.2012 Weiterhin an der Spitze

Unsere Frauenmannschaft bleibt auch ohne Spiel weiter Tabellenführer. Kellerkind Wickede sagte die Partie am Donnerstag ab, somit gibt es 3 Punkte und 2 Tore auf das Konto unserer Frauen. Allen wäre ein Spiel zwar lieber gewesen, um auch das Torverhältnis etwas aufzustocken und im Rhythmus zu bleiben, aber am Ende zählen eh nur die Punkte und mit nun 19 Punkten bleibt man weiterhin 3 Punkte vor den drei Verfolgern Südkirchen, Bork und LSV. Nächste Woche steht dann wieder ein Spitzenspiel an, es geht zur Konkurrenz nach Südkirchen.

14.10.2012 Tabellenführer nach Sieg im Spitzenspiel gegen Bork

Die Frauenmannschaft konnte im Spitzenspiel gegen den bisherigen Tabellenführer PSV Bork einen klaren und verdienten 4:0 Auswärtssieg einfahren und hat so die alleinige Tabellenführung übernommen. Die gesamte Mannschaft zeigte eine klasse Leistung und ließ den Gegner nicht zur Entfaltung kommen. Nach einer 1:0 Führung zur Halbzeit, konnte das Team in Hälfte zwei noch 3 weitere Treffer nachlegen. Das zu Null bestätigt weiterhin die beste Defensive der Liga.

07.10.2012 Kantersieg gegen Brackel

Unsere Frauenmannschaft konnte ebenfalls die Partie gegen SF Brackel für sich entscheiden. Mit einem klaren 10:0 Sieg schickten sie die Gegner ohne Chance wieder nach Hause. Punktgleich mit Spitzenreiter Bork stehen sie nun auf Rang 2. Kommenden Sonntag steht dann das Spitzenspiel in Bork an, 17 Uhr Anstoß.

16.09.2012 Knapper, aber verdienter Sieg über Asseln

Auch im dritten Spiel bleiben die Frauen ohne Niederlage. Nach einem deutlichem Chancenplus auf Seiten der BVB-Frauen entscheidet ein Tor von der hochgeschriebenen B-Juniorin Mailin Lappen das Spiel.

14.09.2012 Pokalsieg gegen Kruckel

Unsere Frauen gewannen ihre Pokalpartie gegen die Mannschaft vom TuS Kruckel mit 6:0 sehr souverän. In einer etwas schwächeren ersten Hälfte, in der einige Unkonzentriertheiten die Partie begleiteten, ging man in der 10.Minute mit 1:0 durch Sarah Bielefeld in Führung. In der 41. Minute verwandelte Spielführerin Lena Möllmann einen direkten Freistoss zum 2:0. Kurz vor der Pause traf dann auch unser Küken Mailin Lappen durch ihren ersten Treffer im Team der Frauen zum 3:0 Halbzeitstand. Nach der Pause legte dann Brambauer einen Gang zu, kombinierte mehr und erarbeitete sich somit auch mehr Möglichkeiten. In der 58.min erzielte Lena Möllmann per Kopf nach Freistoss von Ronja Liese das 4:0. Nur zwei Minuten später traf Sonja Zimmermann nach einer Ecke zum 5:0. Den 6:0 Endstand erzielte Katrin Schwilski nach einem Gewühl aus dem Strafraum in der 64.min. Weitere gute Möglichkeiten in der Folgezeit konnten nicht mehr genutzt werden. Der Gast aus Kruckel kam im gesamten Spiel nur zu einer halben Möglichkeit, sodass unsere Torfrauen Michelle Muhlberg und Iris Bergholz beschäftigungslos blieben. In der nächsten Runde erwartet das Team dann die Mannschaft vom SV Südkirchen, die in Runde eins ein Freilos hatten.

09.09.2012 Gegen Körne nur remis

In der ersten halben Stunde hat Brambauer die Partie dominiert und war drückend überlegen, konnte dies aber nicht in einem Torerfolg ummünzen. 10 Minuten vor dem Halbzeitpfiff ließ die Konzentration nach und so überließ man dem Gegner aus Körne das Spiel. Zu viele individuelle Fehler ergaben Chancen für Körne, doch Torfrau Michelle Muhlberg war stets auf dem Posten und entschärfte die Situationen. In der zweiten Hälfte stellte Trainer Rinke sein Team etwas um, Jacqueline Müller kam zu ihrem ersten Einsatz und sorgte noch mal für Druck von hinten heraus. Die komplette zweite Hälfte spielten dann nur noch die Brambauer Frauen. Sie waren drückend überlegen, doch konnten an diesem Tage keine noch so gute Möglichkeit nutzen. Mit Mailin Lappen kam in der 65.min noch eine frische Kraft für den Sturm, sie brachte mit einigen Aktionen den Gegner in Verlegenheit und auch sie machte ihre Sache sehr gut.

„Ich mach meiner Mannschaft keinen Vorwurf, sie hat alles versucht, man muss auch mal mit einem Punkt zufrieden sein“, so Trainer Rinke.

17.07.2012 Staffeleinteilung Frauen Kreisliga 12

BV Brambauer-Lünen, Westfalia Wickede, Lüner SV, Mengede 08/20, SF Brackel 61, SV Körne 83 II, SV Brackel 06, TV Brechten, TuRa Asseln, VfB Lünen 08, Fortuna Seppenrade II, PSV Bork, SV Herbern II, SV Südkirchen

 

07.07.2012 Frauen beim Ladies Cup in Hausdülmen

Am Samstag nahmen die Frauen des BV Brambauer-Lünen am Kleinfeldturnier von GW Hausdülmen teil. Mit einem 9.Platz kehrten sie zurück.

In einer schweren Gruppe mit vier Bezirksligisten hatte man am Ende das Nachsehen beim Kampf um die ersten 4 Plätze, die den Einzug ins Viertelfinale bedeuteten. Bezirksligist Seppenrade schlug man zum Auftakt noch verdient mit 1:0. Im zweiten Spiel gegen Bezirksligist Obereving lag man nach 2 Stellungsfehlern schnell 0:2 hinten, verlor dann 1:3. Gegen Adler Buldern konnte man sich wieder durchsetzen und siegte mit 1:0 knapp aber ebenfalls verdient. Im vierten Match gegen Bezirksligist SW Röllinghausen, die immerhin 2 ehemalige Regionalligaspielerinnen in ihrem Kader hatten, reichte es trotz guter Chancen nur zu einem 1:1 Remis. Im Spiel gegen Bezirksligist SG Herne 70 unterlag man mit 1:2, bei besserer Verwertung der Torchancen wäre ein Remis durchaus möglich gewesen. In der letzten Vorrundenpartie hätte ein Remis zum Weiterkommen gereicht, doch man merkte den Kräfteverschleiß und verlor mit 0:3. Im Spiel um Platz 9 ließ man dann Bezirksligist Marl-Hüls keine Chance und holte mit den letzten Kraftreserven noch mal einen 3:0 Sieg.

Nach den ersten zwei harten Trainingswochen und der Einheit am Freitag mit Cooper-Test war dem Team schon anzumerken, dass dieses den Spielerinnen noch in den Knochen steckt. Trotzdem haben sie gegen starke Gegner alles gegeben und sich bei dem Wetter mit nur 4 Feldspielerinnen ausgepowert. Dass die eigene Gruppe stark besetzt war, zeigt das die ersten 3 Plätze durch Brambauers Gruppengegner (Röllinghausen, Herne und Obereving) belegt wurden.

Vorrunde (12min Spielzeit):

BVB – Fortuna Seppenrade I (Bezirksliga) 1:0 Tor: Sonja Zimmermann

BVB – RW Obereving (Bezirksliga) 1:3 Tor: Eigentor RWO

BVB – DJK Adler Buldern (Kreisliga) 1:0 Tor: Sarah Bielefeld

BVB – SW Röllinghausen (Bezirksliga) 1:1 Tor: Sarah Bielefeld

BVB – SG Herne 70 (Bezirksliga) 1:2 Tor: Sarah Bielefeld

BVB – SSV Buer 1 (Kreisliga) 0:3

Platzierungsspiel (14min Spielzeit):

BVB – TSV Marl-Hüls (Bezirksliga) 3:0 Tore: Maria El Hasswani, Sarah Bielefeld 2

Kader: Michelle Muhlberg, Lena Möllmann, Sara Voß, Gizem Gül, Sarah Bielefeld, Dilia Kuster, Maria El Hasswani, Iris Bergholz, Sonja Zimmermann

 

Der Trainingsauftakt ist gelungen ! Samstag 30.06.2012 starteten die Frauen in die Vorbereitung.

Nach dem guten dritten Platz in der abgelaufenen Saison ist unser Ziel in der kommenden Saison ganz oben anzugreifen. Durch die schwere Verletzung unserer Top-Torjägerin Vivien Pedack und der neuen Spielklassenstrukturreform, die nächstes Jahr in den Frauen Kreisligen greift, wird die Realisierung natürlich nicht einfacher. Aber wir können trotzdem noch ein spielstarkes Team auf die Beine stellen, um unser Ziel nicht aus den Augen zu verlieren.

Folgende Termine stehen in der Vorbereitung an:

07.07.2012 Kleinfeldturnier in Hausdülmen

28.07.2012 Kleinfeldturnier in Meckinghoven

05.08.2012 Testspiel gegen SVE Bochum-Grumme (Bezirksligist), 13 Uhr Heim

12.08.2012 Testspiel gegen TuS Wickede Ruhr II (Bezirksligist), 13 Uhr Auswärts

16.08.2012-19.08.2012 Trainingslager in Meinerzhagen

21.08.2012 Testspiel gegen TuS Niederaden (Landesligist), 19 Uhr Heim

Zum Kader gehören: Lena Möllmann, Katrin Schwilski, Sara Voß, Sarah Bielefeld, Gizem Gül, Dilia Kuster, Mailin Lappen, Iris Bergholz, Sonja Zimmermann, Kristina Westermann, Ronja Liese, Ronja Zimmermann, Laura Bühren, Romina Kothe, Michelle Muhlberg, Maria El Hasswani, Vivien Pedack, Jacqueline Müller, Kathrin Fritsch, Franziska Stoltefuß

Neuzugänge: Kristina Westermann (RW Obereving)

Kathrin Fritsch (reaktiviert nach Babypause)

Mailin Lappen stößt zudem aus der eigenen B-Juniorinnen Mannschaft hinzu.

Zudem laufen noch Gespräche mit 3 weiteren Spielerinnen.

Abgänge: Aileen Kellermann (unbekannt); Angelina Krause (unbekannt)