Berichte 2012-2013

28.12.2012 Jahresabschluss der Amateure

Jahresabschluss Amateure 2012

Jahresabschluss der BVB-Amateure ausdauernd gefeiert:

BV Brambauer: „Früchte der Jugendarbeit ernten“

Am 22.12. des Jahres veranstalteten die 2. + 3. Mannschaft der Fußball Senioren Ihren Jahresabschluss. Dazu wurde in die Diesterweg-Turnhalle eingeladen,  wo üblicherweise die Handballer des VFL`s daheim sind, und da fühlte sich der Gast vom BVB sehr wohl.

Eingangs begrüßte der 2. Mannschafts-Trainer Thorsten  Heimann alle Anwesenden, dies war neben den Spielern und Trainern, sowie Betreuern auch der Alt-Herren-Vorstand. In dieser Rede zum „Jahresausklang“ machte der Trainer mit seinem Trainer- Team klar, dass dies durchaus als ein erfolgreiches Jahr zu sehen sei. Immerhin stellt man in der B-Liga den besten Angriff mit 64 Toren (Platz 3), parallel dazu die viertbeste Abwehr in der A-Liga (Platz 9), lediglich 24 Tore ließ man zu.  Einen weiteren wichtigen Baustein des Erfolgs sehen die Verantwortlichen in der Tatsache, dass man auf die  Jugend setzt. Bereits jetzt spielen so viele ehem. A-Jugendliche in den Seniorenteams, so  dass der Übungsleiter gleich einen Appell an den ebenfalls anwesenden Werner Smuda sendete, der an diesem Abend den Senioren-Vorstand vertrat: “Achtet neben der Ersten     unserem Flaggschiff auch unbedingt auf unsere  jungen Spieler.  Von dieser Qualität  träumen andere Vereine im Umkreis, sie sind es, welche uns in der Zukunft bereichern werden!“.  Im Nachgang motivierte das Trainerteam (Sauerbier, Radtke, Heimann) die komplette Spieler-Riege sich nicht auszuruhen, im nächsten Jahr gilt es genau dort weiterzumachen.

Im Anschluss sprach Werner Smuda zu den Besuchern und stellte klar, dass man sehr froh ist über die derzeitige sportl. Situation plus der Auswahl des Trainergespanns, „es scheint zu stimmen zwischen den Dreien“. Abschließend wurden die Trainer und Betreuer für Ihren Einsatz geehrt und der Abend nahm  seinen Lauf. Zu guter Musik und leckerem Buffet gab es das ein oder andere Kaltgetränk, welches die Gäste sich sichtlich schmecken ließen….bis zum anderen Morgen um 8.

02.12.2012 24:0 Kantersieg

Unsere dritte Mannschaft konnte einen Kantersieg gegen das Team von SF Ay Yildiz Derne II einfahren. Zur Pause stand es bereits 6:0, doch am Ende sprang ein sagenhafter 24:0 Sieg heraus. 10 verschiedene Spieler konnten sich heute in die Torschützenliste eintragen. Mit 64 Toren ist man nun das torgefährlichste Team der Liga.

18.11.2012 Unglückliche Niederlage gegen Tabellenführer

Unsere dritte Mannschaft verlor etwas unglücklich gegen Tabellenführer FC ROJ mit 2:1. Am letzten Spieltag der Hinrunde am 02.12. ist nun noch der Tabellenvorletzte von SF Ay Yildiz Derne II zu Gast.

 

14.11.2012 BVB Reserveteams gehen Ihren Weg weiter – Neuzugänge zur Rückrunde

Mit den bisherigen Leistungen der beiden Senioren-Reserveteams können die Trainer sehr zufrieden sein. Mit der B-Liga Dritten steht man überragend auf Platz 3, zur Info: Saisonziel war unter den ersten 5 zu landen.

Die A-Liga Zweite rangiert derzeit auf dem 10. Platz. Trotz weniger Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz bleibt man gelassen, wohl mit dem Wissen der wahren Stärke der Spieler.

“In beiden Teams ist es uns gelungen, nachrückende A-Jugendliche nahtlos zu integrieren. Den Trend auf die Jugend zu setzen und mehr und mehr Fortschritte zu erzielen wird in den Wintermonaten weiter forciert werden. Neben den Zusagen des Torhüters M. Krainski (19), den Offensivspielern P. Hoffmeister (19) sowie M. Tosun (21) zur Rückrunde, bleiben wir weiterhin am Ball, denn 1- 2 weitere Personalien sind durchaus denkbar und auch realistisch.”

Hautsächlich möchte man dadurch den Konkurrenzkampf weiter befeuern, denn u.a. hierdurch soll eine Leistungssteigerung bei jedem Einzelnen hervorgerufen werden!

Zum Trainergespann stösst zudem Torwarttrainer Gramsch, der nun die Keeper formt.

04.11.2012 3 Punkte gegen Westholz

Die dritte Mannschaft fuhr einen 2:0 Sieg gegen Westfalia Westholz ein und konnte so den dritten Platz gegenüber den Verfolgern behaupten.

22.10.2012 Sieg über Mengede

Unsere dritte Mannschaft gewann ihr Spiel gegen Mengede mit 3:5. Nach der ersten Halbzeit sah es jedoch noch nicht danach aus, denn man lief einem 2:0 Rückstand hinterher. Doch die Mannschaft rappelte sich auf, zeigte Charakter und drehte das Spiel noch zu ihren Gunsten in einen Sieg.

14.10.2012 Remis gegen Brechten

Die dritte Mannschaft erreichte gegen den direkten Tabellennachbarn TV Brechten ein 2:2. Nach einer 1:0 Führung zur Halbzeit, kassierte man in der zweiten Hälfte zwei Tore und lief so einem Rückstand nach. Doch 8 Minuten vor Ende der Partie konnte man sich zumindest einen Punkt sichern.

07.10.2012 4:1 Sieg im Derby gegen Preußen Lünen

Unsere dritte Mannschaft gewinnt im Derby gegen den SV Preußen Lünen II mit 4:1. Mit momentan 15 Punkten rangiert das Team auf Rang 4, nur 4 Punkte hinter Tabellenführer SG Phönix Eving II.

16.09.2012 4:1 Sieg gegen Balikesirspor

Mit diesem Sieg bleibt die 3.Mannschaft auch im fünften Spiel ungeschlagen. Damit rangieren sie weiterhin auf Platz 2 der Tabelle.

 

11.09.2012 Hoher Sieg gegen Kemminghausen

Unsere Dritte ließ im Spiel gegen VfL Kemminghausen II nichts anbrennen und gewann auch in der Höhe verdient mit 5:0. Nach dem 4.Spieltag stehen sie nun auf einem überragenden 2.Tabellenplatz.

 

26.08.2012 6:5 Sieg im Derby gegen VFB Lünen

Weiterhin erfolgreich bleibt die Dritte um Trainer Sauerbier. Im Derby gegen den VfB Lünen II zeigte das Team eine offensiv ordentliche Vorstellung, lediglich die Rückwärtsbewegung machte den Brambaueranern Sorgen. Denn trotz klarer Führungen mit teils 2 Toren Vorsprung, liess man den Gegner in den letzte Minuten des Spiels noch auf 6:5 herankommen. “Mit Platz 2 derzeit sind wir klar im Soll, doch die Wege nach hinten müssen alle lernen gehen zu wollen, sonst wirds irgendwann mal sehr sehr eng”, urteilte der Linienchef.

12.08.2012 Testspiele

Am vergangenen Sonntag gab es für die Zweit- und Drittvertretung der Senioren eine Niederlage und einen Sieg.

Zuerst unterlag die Mannschaft um Trainer Sauerbier Germ. Westerfilde 2 mit 1:3 (0:0). Nach dem Rückstand keimte zwar noch einmal Hoffnung auf, nachdem das 1:1 gelang, doch unterm Strich verlor man dann deutlich. Dabei hatte der BVB einen Chancenplus in der ersten Halbzeit. Mit der Art und Weise wie teils einige Spieler unter der Woche trainieren, wenn diese denn trainieren, als auch mit dem Auftritt in einem Testspiel sind die Verantwortlichen nicht zufrieden. Sauerbier stellt klar:”Wer nicht in der Vorbereitung bereit ist sich zu quälen, wird auch keine Erfolge feiern können!”, angesprochen auf etliche fehlende Akteure, welche eher durch Fehlen für Furore sorgen.

Doch noch hat man Zeit, dadurch dass die Landesliga-Erste bereits am Samstag spielt, könnte es durchaus sein, dass bereits am ersten Spieltag (bei SG Phönix Eving) Akteure aus der Zweiten aushelfen werden.

Besser machte es dagegen die Truppe um Trainer Heimann, diese will den deutlichen 6:1 Sieg gegen A-Ligist Westf. Kirchlinde zwar nicht überbewerten, jedoch auch nicht unterbewerten. “Eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber der Vorwoche”, attestierte der Coach nach dem Match. “Endlich sind wir wieder Wege gegangen, die wir letzte Woche noch gekrochen sind.” Unterm Strich ein völlig verdienter Sieg mit teils tollen Spielzügen, welche hätten noch besser ausgenutzt werden können. Meißner und Scheuren trafen doppelt, Orgelmacher auch, dieser jedoch nur Aluminium. Peitsch und Piontek besorgten den Rest.

Letzter Test nun für die Zweitvertretung am Mittwoch gegen SC Aplerbeck 2, einem Mitfavorisierten Team aus der parallelen A-Liga…

05.08.2012 Testspiele

Am Sonntag testeten die Reserveteams Ihre Form erneut. Letztlich verloren alle Ihre Partien, jedoch für die Trainerriege durchaus Tests, aus denen Sie wichtige Erkenntnisse sammeln konnten.

Zunächst verlor die Zweite gegen den starken A-Ligisten Mengede II mit 1:2. Zwar brachte Peitsch die BVB`ler in Front, jedoch brachte man an diesem Sonntag nicht die erwartete Leistung, so dass es am Ende verdient 1:2 hiess. Viel zu leichte Ballverluste und mangelnde Laufbereitschaft unter schwierigen Wetterbedingungen sah Heimann u.a. als Grund.

Im Spiel der Dritten gegen Westf. Gelsenkirchen 2 reichte es ebenfalls nur zu einem 0:2. Mit etlichen Umstellungen und teils Urlaubsrückkehrern fehlte zu oft die Ordnung. Ein starker Torhüter Zirwes hielt sein Team lange im Spiel, ehe dann in der Schlussviertelstunde der Bann brach.

Fazit: Es ist Vorbereitung, ständige Wechsel auf den Positionen lassen den Spielfluss sicherlich leiden, jedoch wollen die Trainer von dem ein oder anderen schon mehr sehen, denn immerhin geht es am 19. bereits mit der Saison los!

29.07.2012 Testspiele

Am letzten Sonntag konnte die zweite und dritte Mannschaft recht ordentliche Ergebnisse einfahren.

Zunächst testete die Sauerbier-Elf gegen Post Telekom SV Dortmund 3. Deutlich besser als noch zuletzt, agierte der BVB schon ganz nach dem Geschmack des Übungsleiters, “obwohl noch nicht alles perfekt war”, ging man mit einem klaren 3:1 Erfolg vom Platz. Das soll doch Auftrieb geben…

Die Zweitvertretung um Trainer Heimann bekam zum Ende der Partie gegen Hombrucher SV 2 zumindest ein Remis zu Stande. Dabei zeigte die Truppe wieder eine gute Moral. Denn ehe der Ausgleichstreffer (86.) durch Szewczyk fiel, verlor man erst Heise verletzt (70.), wobei das Wechselkontingent ausgeschöpft war, und ab der 80. Minute war man in Unterzahl, nachdem Orgelmacher unnötig mit gelb-rot gehen musste. Den Führungstreffer schoss Heise (15.) nach ordentlicher Vorarbeit von Milinkovic. Der Ausgleich wiederum gelang dem Gast kurz vor der Pause per Freistoß. “Ein weiterer Schritt in die richtige Richtung”, bilanzierte der Coach, der ebenfalls wie Spielertrainer Radtke, zwei ansprechende Spiele an diesem Tage sah.

Am kommenden Samstag spielt zuerst die Zweite um 15 Uhr gegen Mengede II, im Anschluss (17 Uhr) dann die Dritte gegen Westfalia Gelsenkirchen 04 II.

22.07.2012 Testspiele

Am vergangenen Sonntag gewann die 2.Mannschaft um Trainergespann Heimann/Radtke seine erste Partie. Gegen die Westfalia aus Gelsenkirchen, ebenfalls in der A-Liga spielend, konnte man mit 1:0 gewinnen. Über die 90 Minuten gesehen ein Sieg der zwar in Ordnung geht, jedoch für Trainer Heimann kaum Wert hat, dieser dazu: ” Wir sind in der Vorbereitung und da zählt jetzt erst noch nur die Bewegung und Fitness, die ausgebaut werden soll!” In einem mit teils hohem Tempo geführten Spiel, schoss Radtke per Distanzschuss der abgefälscht wurde den Siegtreffer.

Etwas weniger erfreulich war der Auftritt der Dritten, gegen die vereinseigene A-Jugend gab es eine Niederlage. Aber bleibt das Trainergespann Sauerbier / Kranich gelassen, denn schliesslich braucht so eine Systemumstellung seine Zeit, “auch wenn es sehr bitter war”.

Weiter geht es am Mittwoch um 20 Uhr gegen RW Obereving, welche in Brambauer gegen ein Mix aus 2. und 3. antreten wird.

17.07.2012 Staffeleinteilung der Senioren

Kreisliga B3 Dortmund:

BV Brambauer-Lünen III, SV Preußen Lünen II, VfL Kemminghausen II, Fortuna 66 FC Roj, SF Hafenwiese, SC Dortmund 97/08 II, U.C. Yamanspor, SG Phönix Eving II, TV Brechten, VfB Lünen 08 II, SF Ay Yildiz Derne II, Lüner SV II, Balikesirspor, Westfalia Westholz, Mengede 08/20 III

01.07.2012 Saisonvorbereitung der Reserve im Jubiläumsjahr 2012/2013

Zur Zeit ruht zwar der Ball, doch im Hintergrund laufen bereits die Planungen für die neue Spielzeit. Wieder einmal, werden die 2 .+ 3. Mannschaft zusammen durch die Vorbereitung gehen, los geht es am 18.Juli 2012 um 20 Uhr.

Ziele dieser Spielzeit gibt es gleich mehrere, voran jedoch natürlich der Klassenverbleib in der Kreisliga A 3 und der Kreisliga B 3-Liga des Kreises Dortmund. Zudem soll jetzt auch das Spielsystem der Dritten überarbeitet und neu ausgerichtet werden. Des Weiteren wird man mehr und mehr die Reserveteams zusammenschweißen, so dass eine Trennung lediglich an den Spieltagen ihre Vollendung finden wird, und man das Zusammengehörigkeitsgefühl stärkt.

Als Trainer stehen diese Saison Thorsten Heimann (im 2. Jahr) und Neuzugang Patrick Radtke (plus Betreuer Christian Jurgait) für die Zweite, sowie Dirk Sauerbier für die Dritte Mannschaft zur Verfügung. Das Personal verändert sich, Pella und Riepert wechseln den Club, während etliche Jugendspieler aufrücken und somit neue Möglichkeiten bieten.

Doch wer Erfolg haben möchte, muss sich zunächst auf harte Trainingsarbeit einlassen, dies ist auch allen Beteiligten bewusst! Neben den 3 Trainingseinheiten (Mittwoch, Donnerstag, Freitag) unter der Woche finden an den Wochenenden 2 Spiele statt, so dass, letztlich insgesamt 10 Testspiele die Teams finden und formen sollen.

Testspiele im Überblick:

Sonntag, den 22.07.12

13 Uhr: FC Hangeney – BVB

15 Uhr: BVB – Westf. Gelsenkirchen

Mittwoch, den 25.07.12

20 Uhr: BVB – RW Obereving

Sonntag, den 29.07.12

13 Uhr: BVB : Post Telekom DO

15 Uhr: BVB – Hombrucher SV II

Sonntag, den 05.08.12

17 Uhr: BVB – Westf. Gelsenkirchen II

15 Uhr: BVB – Mengede 08/20 II

Sonntag, den 12.08.12

13 Uhr: BVB – Germ. Westerfilde II

15 Uhr: BVB – Westfalia Kirchlinde

Mittwoch, den 15.08.12

20 Uhr: BVB – SC Aplerbeck II